Startseite
Aktuelles
Terminkalender
sjd-die-falken-merkstein
Was tun?! - Jugendliche schaffen Veränderung
Wir fordern
Aktivitäten in Merkstein
Aktivitäten Alsdorf
Aktivitäten Aachen
Aktivitäten Setterich
Veröffentlichungen
Bilderalbum
> Bilder 2020
> Bilder 2019
> Bilder 2018
> Bilder 2017
> Sprachcamps
SJD-Die Falken, überregional
Kontakte, Links
Archiv


Projekt: „Was tun?! - Jugendliche schaffen Veränderung“
Unser vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördertes Projekt „Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung“ hat zum Ziel, junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund für ehrenamtliches Engagement zu begeistern und zu qualifizieren. Von Oktober 2018 bis September 2021 bieten wir deshalb interessierten Jugendlichen in der Städteregion Aachen Ausflüge, Gruppenhelfer*innenausbildungen (Juleica-Schulungen), Medienworkshops, Kreativwochenenden, Bildungsfahrten und vieles mehr. Wir freuen uns, wenn du mitmachst.

Das Projekt wird gefördert von
24.6.2020 Wir drehen einen Film: Alltagsrassismus
Wie erleben wir Rassismus in unserem Alltag?
Mitmachen können junge Menschen ab 15 Jahren
Am Sonntag, den 14.6.2020, um 14:00Uhr
Information und Anmeldung 
siehe 
  >>> Aktuelles 
>>>  
Was tun?! - Jugendliche schaffen Veränderung  
7.6.2020 WhatsApp-Seminar #Herzogenrath – OurTime.Aachen
Unter Anleitung werdet ihr Tipps und Tricks lernen,
gute Fotos zu schießen und diese professionell zu bearbeiten.
Information und Anmeldung 
siehe 
  >>> Aktuelles 
>>>  
Was tun?! - Jugendliche schaffen Veränderung 
Zusammenfassung 15.5.2020 Online FaceTime
Was tun gegen Rassismus?
siehe >>> 
Zusammenfassung als PDF
siehe >>> 
Gleichbehandlungsbüro Aachen
Neue Bilderserie
ab 7.5.2020 Was tun?!-Rallye
siehe >>> 
Was tun?!-Rallye
NEU ab 7.5.2020 Was tun?!-Rallye
Ihr geht zu zweit zu den Alsdorfer Orten auf den Fotos.
Wenn ihr die Worte richtig zusammensetzt, findet ihr den Lösungsspruch.
Informationen siehe >>>
Aktivitäten in Alsdorf   >>> Aktuelles 
>>>  
Was tun?! - Jugendliche schaffen Veränderung 
Gestaltungs-/Kalenderwettbewerb: Wir stehen zusammen gegen Rassismus!
für 6-20 Jährige
Wie habt ihr Rassismus erlebt?
Wie  schränkt Rassismus euer Leben ein?
Wie zeigen wir, dass wir zusammen gegen Rassismus stehen?
Was können wir gegen Rassismus tun?
Einsendeschluss ist der 1.10.2020
Information und Anmeldung siehe >>>
Aktuelles
siehe  >>>  
Was tun?! - Jugendliche schaffen Veränderung
23.1.2020 Besuch von Bürgermeister Alfred Sonders
Siehe  >>> 
Besuch von Bürgermeister Alfred Sonders
18.1.2020 Spiele auf dem August-Schmidt-Platz
Weitere Preisträger Kalenderwettbewerb
mit ihrer gestalteten Titelseite
siehe 
SJD-Die Falken OV Merkstein
18.1.2020 Spiele auf dem August-Schmidt-Platz
Siehe >>>  Spiele auf dem August-Schmidt-Platz 
Die Grubi (Gruppenhelfer*innenausbildung) vermittelt das nötige Wissen zum Erhalt der Jugendleiterkarte (Juleica)
Falkenraum Aachen, Beginenstr.15, 52062 Aachen
Die Ausbildung erfolgt im Rahmen des Projekts „Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung
30.12.2019 Aachener Nachrichten: Kalenderwettbewerb
Jeden Monat ist Klimaschutz das Thema
Artikel von Anna-Louisa Goblirsch
Preisverleihung Kalenderwettbewerb
Preisträger Kalenderwettbewerb
10.12.2019 SJD - Die Falken Kalender 2020, Wir fürs Klima – Klimaschutz gemeinsam gestalten
kann bei uns ab sofort kostenlos bestellt werden

Beate Kuhn
Tel.: 0177 6498808
E-mail: beate_kuhn@gmx.de
E-Mail: Beate.Kuhn@sjd-die-falken-merkstein.info
E-Mail: info@sjd-die-falken-merkstein.info
siehe:
Veröffentlichungen 
Neue Bilderserie
21.-24.11.2019 Städtetour nach Düsseldorf
 
Siehe >>> 
Städtetour nach Düsseldorf
Neue Bilderserie
5.-7.4.2019 Kreativwochenende: Diskriminierung – nicht mit uns!

Siehe >>> Bilder 5.-7.4.2019 Kreativwochenende  
Neue Bilderserie
13.3.2019 Die Falken-Zukunftswerkstatt Alsdorf
im Gespräch mit dem Bürgermeister von Alsdorf

Siehe >>>
Bilder Falken-Zukunftswerkstatt Alsdorf
Neue Bilderserie
8.-10.2.2019 Zukunftswerkstatt: Ideen für Alsdorf
Wochenende für Jugendliche ab  13 Jahren

siehe
Bilder 2019
SJD - Die Falken Kalender 2019, Was tun?! - Jugendliche schaffen Veränderung
ist im Druck und kann bei uns ab sofort kostenlos bestellt werden

Beate Kuhn
Tel.: 0177 6498808
E-mail: beate_kuhn@gmx.de
E-Mail: Beate.Kuhn@sjd-die-falken-merkstein.info
E-Mail: info@sjd-die-falken-merkstein.info
siehe: 
>>>  Veröffentlichungen 
2.12.2018 Die Falken auf dem Weihnachtsmarkt in Alsdorf
Unsere Wünsche für Alsdorf

Information siehe
 Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung und Termine


14.6.2020 Wir drehen einen Film: Alltagsrassismus
Wie erleben wir Rassismus in unserem Alltag?
Mitmachen können junge Menschen ab 15 Jahren
Am Sonntag, den 14.6.2020, um 14:00Uhr
Im Falkenraum Merkstein, Comeniusstr. 7,
52134 Herzogenrath

Information und Anmeldung bei
Beate Kuhn 0177 6498808 oder beate_kuhn@gmx.de

Eine Veranstaltung der SJD-Die Falken, OV Merkstein 
www.sjd-die-falken-merkstein.info
 
Im Rahmen des Projekts:
Was tun? Jugendliche schaffen Veränderung
Unser Projekt „Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung“ wird über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge durch Mittel des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Es hat zum Ziel, junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund für ehrenamtliches Engagement zu begeistern und zu qualifizieren. Von 2018 bis 2021 bieten wir deshalb interessierten Jugendlichen in der Städteregion Aachen Ausflüge, Gruppenhelfer*innenausbildungen Medienworkshops, Kreativwochenenden, Bildungsfahrten und vieles mehr. Wir freuen uns, wenn du mitmachst.

Das Projekt wird gefördert von
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Siehe  >>>
Flugblatt     Siehe >>> PDF-Flugblatt


7.6.2020 WhatsApp-Seminar #Herzogenrath – OurTime.Aachen
Mitgestalten und etwas lernen in Corona-Zeiten?
Das geht bei uns auch ohne teure Laptops und hochwertige Software.
am Sonntag, den 7.6.2020 um 15:00-16:30Uhr
 
Unter Anleitung werdet ihr Tipps und Tricks lernen,
gute Fotos zu schießen und diese professionell zu bearbeiten.
Was ihr braucht? Euer Smartphone mit WhatsApp drauf, Internet, funktionierende Kamera und ein bisschen Speicherplatz. Ihr könnt einfach von zuhause teilnehmen.
Anmeldung über WhatsApp bei Helen 0178906314. Bitte bis spätestens 6.6.2020 anmelden, da die Teilnehmer*Innenzahl begrenzt ist.

Veranstalter: SJD-Die Falken, OV Merkstein
www.sjd-die-falken-merkstein.info

Im Rahmen des Projekts Was tun? Jugendliche schaffen Veränderung

Wie geht es weiter?

Im nächsten Schritt laden wir euch ein, unseren neuen Instagram Account OurTime.Aachen mitzugestalten. Hier sollen Fotos von Herzogenrath, Alsdorf und Merkstein hochgeladen werden auf denen man sieht, was an unseren Städten schon gut ist, und was noch verbessert werden kann, wo wir uns noch einbringen wollen und was wir uns wünschen. Eure neu erworbenen Foto Kenntnisse könnt ihr hierbei anwenden und auch während social distancing eure Ideen für eine bessere Stadt einbringen.
 
Weitere WhatsApp Seminare, z.B. zum Thema "Videos bearbeiten" sind geplant.
Siehe  >>>
Flugblatt S1   >>> Flugblatt S2    >>> PDF-Flugblatt 

Was tun? Jugendliche schaffen Veränderung
Unser Projekt „Was tun?! – Jugendliche schaffen Verände-rung“ wird über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge durch Mittel des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Wir wollen junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund für ehrenamtliches Engage-ment begeistern und qualifizieren. Von 2018 bis 2021 bieten wir deshalb interessierten Jugendlichen in der Städteregion Aachen Ausflüge, Grup-penhelfer*innenausbildungen Medienworkshops, Kreativwochenenden, Bildungsfahrten und vieles mehr. Wir freuen uns, wenn du mit-machst.
Das Projekt wird gefördert von   
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
19.5.2020 Die Falken laden ein zur Online FaceTime
Was tun gegen Rassismus?
Am Dienstag, den 19.5.2020, um 19.00 Uhr
Wir sprechen über Fragen wie:
> Wir sprechen über die Frage:
Was können wir gegen Rassismus tun?
> und planen konkrete Aktionen gegen Rassismus
Eingeladen sind junge Menschen ab 15 Jahren

Wir setzen unser Gespräch vom 15.5. fort.
Neue Teilnehmer*innen sind herzlich willkommen

Wie kann man teilnehmen? Bitte meldet euch bei Beate, sie schickt euch die Zugangsdaten

Information bei Beate Kuhn 0177 6498808 oder beate_kuhn@gmx.de

Eine Veranstaltung der SJD-Die Falken, OV Merkstein
 
Im Rahmen des Projekts:
Was tun? Jugendliche schaffen Veränderung
Unser Projekt „Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung“ wird über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge durch Mittel des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Es hat zum Ziel, junge Menschen
mit und ohne Migrationshintergrund für ehrenamtliches Engagement zu begeistern und zu qualifizieren. Von 2018 bis 2021 bieten wir deshalb interessierten Jugendlichen in der Städteregion Aachen Ausflüge, Gruppenhelfer*innenausbildungen
Medienworkshops, Kreativwochen-enden, Bildungsfahrten und vieles mehr. Wir freuen uns, wenn du mitmachst.

Das Projekt wird gefördert von
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Siehe  >>>
Flugblatt     Siehe >>> PDF-Flugblatt
Wie kann man teilnehmen?
Zoom-Meeting beitreten

Hinweise zur Datenverarbeitung von Zoom sind hier zu finden:
https://www.falkennrw.de/datenschutz_onlinemeetings
https://f.falkennrw.de/index.php?r=content%2Fperma&id=26672

Der Dienst funktioniert über einen Laptop mit Kamerafunktion oder auch per Smartphone/Tablet, um das Mobil-Datenvolumen nicht zu überfordern, wird die Nutzung von WLAN emphohlen. Zur Teilnahme musst du einmal die Zoom App herunterladen:
https://zoom.us/de-de/zoomrooms/software.html

Es ist sinnvoll, diese App schon vor dem Start der Videokonferenz auf dem PC/Smartphone/Tablet zu installieren. Höchstwahrscheinlich fragt der Dienst, ob auf Mikrofon und Kamera zugegriffen werden darf. Das musst du dann erlauben.
Um teilzunehmen, musst du je nach gewählter Zugangsart eventuell die Meeting ID und das entsprechende Passwort eingeben.
Der Link darf erst ab 30min vor Beginn genutzt werden, da es sonst zu Probelemen mit vorhergehenden Meetings kommen kann! Das Meeting wird außerdem zum besprochenen Zeitpunkt automatisch enden.
Bei Fragen oder Problemen kannst Du Dich gerne an Kay
kay.germerodt@falkennrw.de  oder Sebastian  sebastian.feist@falkennrw.de wenden!


NEU ab 7.5.2020 Was tun?!-Rallye
Ihr geht zu zweit zu den Alsdorfer Orten auf den Fotos. An jedem Ort macht ihr bitte ein Selfie. An jedem Ort ist ein Stein versteckt. Auf dem Stein steht ein Wort. Ihr notiert das Wort und legt den Stein an seinen Platz zurück. Wenn ihr die Worte richtig zusammensetzt, findet ihr den Lösungsspruch.
             
Tipp:            Tipp:         Tipp:
dlihcS sed ehäN red ni        na rugiF eid rid uahcs       neztis nam nnak ehäN reniem ni
       
Tipp:            Tipp:
netnu hcim tsednif du          gnagniE med rov hcim hcus
Lösung: ____________________________________________________________
Die Lösung und die Selfies schickt ihr bitte mit eurem Namen und eurem Alter an Christian (015253752272). Wer die richtige Lösung einsendet, erhält einen Preis. Viel Erfolg!
Eine Aktion im Rahmen des Projekts „Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung“ gefördert von
Unser Projekt „Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung“ wird über das Bundes-amt für Migration und Flüchtlinge mit Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Wir begeistern und qualifizieren junge Men-schen mit und ohne Migrationshintergrund für ehrenamtliches Engagement. Wir bieten Jugendlichen in der Städteregion Aachen Ausflüge, Gruppenhelfer*innenausbildungen, Medienwork-shops, Kreativwochenenden, Bildungsfahrten und vieles mehr. Wir freuen uns, wenn du mitmachst.
Verantwortlich: SJD-Die Falken, OV Merkstein    
Siehe 
>>> Flugblatt  >>> PDF-Flugblatt


Neue Bilderserie
ab 7.5.2020 Was tun?!-Rallye
siehe >>> 
Was tun?!-Rallye


Zusammenfassung 15.5.2020 Online FaceTime
Was tun gegen Rassismus?
siehe >>> 
Zusammenfassung als PDF
siehe >>> 
Gleichbehandlungsbüro Aachen


15.5.2020 Die Falken laden ein zur Online FaceTime
Was tun gegen Rassismus?
Am Freitag, den 15.5.2020, um 18.00Uhr

Wir sprechen über Fragen wie:
> Wo erleben wir Alltagsrassismus?
> Wie können wir uns dagegen wehren?
> Wie können wir uns vor rechtsextremem Terror schützen?
> Wie können wir Solidarität zeigen?
Eingeladen sind junge Menschen ab 15 Jahren

Wie kann man teilnehmen? Siehe unten/Rückseite

Information bei Beate Kuhn 0177 6498808 oder beate_kuhn@gmx.de

Eine Veranstaltung der SJD-Die Falken, OV Merkstein 

Im Rahmen des Projekts:
Was tun? Jugendliche schaffen Veränderung
Unser Projekt „Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung“ wird über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge durch Mittel des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Es hat zum Ziel, junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund für ehrenamtliches Engagement zu begeistern und zu qualifizieren. Von Oktober 2018 bis September 2021 bieten wir deshalb interessierten Jugendlichen in der Städteregion Aachen Ausflüge, Gruppenhelfer*innenausbildungen Medienworkshops, Kreativwochenenden, Bildungsfahrten und vieles mehr. Wir freuen uns, wenn du mitmachst.

Das Projekt wird gefördert von
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Siehe  >>>
Flugblatt S.1   Siehe  >>> Flugblatt S.2    Siehe >>> PDF-Flugblatt
Wie kann man teilnehmen?
Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/82608549442?pwd=QUluRWZadVhEV3B3cTQwWE8vWXYyUT09
Meeting-ID: 826 0854 9442
Passwort: 489203
Schnelleinwahl mobil
+496971049922,,82608549442#,,#,489203# Deutschland
+493056795800,,82608549442#,,#,489203# Deutschland
Hinweise zur Datenverarbeitung von Zoom sind hier zu finden:
https://www.falkennrw.de/datenschutz_onlinemeetings
https://f.falkennrw.de/index.php?r=content%2Fperma&id=26672
 
Der Dienst funktioniert über einen Laptop mit Kamerafunktion oder auch per Smartphone/Tablet. Zur Teilnahme musst du einmal die Zoom App herunterladen:
https://zoom.us/de-de/zoomrooms/software.html

Es ist sinnvoll, diese App schon vor dem Start der Videokonferenz auf dem PC/Smartphone/Tablet zu installieren.
Höchstwahrscheinlich fragt der Dienst, ob auf Mikrofon und Kamera zugegriffen werden darf. Das musst du dann erlauben.

Am 15.05.2020 ab 17:30Uhr dann einfach auf diesen Link klicken und das Meeting auf dem entsprechenden Endgerät öffnen:
 
https://us02web.zoom.us/j/82608549442?pwd=QUluRWZadVhEV3B3cTQwWE8vWXYyUT09
 
Um teilzunehmen, musst du je nach gewählter Zugangsart eventuell die oben angegebene Meeting ID und das entsprechende Passwort eingeben.
Der Link darf erst ab 17.30Uhr genutzt werden, da es sonst zu Probelemen mit vorhergehenden Meetings kommen kann! Das Meeting wird außerdem zum besprochenen Zeitpunkt automatisch enden.
Bei Fragen oder Problemen kannst Du Dich gerne an Kay kay.germerodt@falkennrw.de oder Sebastian sebastian.feist@falkennrw.de wenden! Kay steht für eine Probe, ob technisch alles klappt, am 15.5. um 14.00Uhr zur Verfügung.


Gestaltungs-/Kalenderwettbewerb: Wir stehen zusammen gegen Rassismus!
Wir stehen zusammen gegen Rassismus!
Gestaltungs-/Kalenderwettbewerb für 6-20 Jährige

Veranstalter SJD-Die Falken, OV Merkstein
Im Rahmen des Projekts Was tun?

Wir stehen zusammen gegen Rassismus
Rassismus hat viele Gesichter:
Menschen werden wegen ihrer Herkunft, Haut- oder Haarfarbe, Staatsbürgerschaft oder Religion angegriffen, beleidigt, verletzt, oder sogar getötet.
Menschen werden wegen ihrer Herkunft, Haut- oder Haarfarbe, Staatsbürgerschaft oder Religion benachteiligt: Sie bekommen keine Wohnung, finden schwieriger eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle, dürfen einen Club nicht betreten, sind von gesellschaftlicher Teilhabe ausgeschlossen.
Viele Kinder und Jugendliche haben Rassismus erlebt. Vielleicht fühlt ihr euch machtlos, vielleicht seid ihr wütend und hoffentlich möchtet ihr etwas gegen Rassismus tun.
Wir Falken stehen zusammen gegen Rassismus. Das möchten wir in unserem Kalender 2021 zeigen. Dafür brauchen wir euch. Schickt uns eure Bilder zum Thema:
> Wie habt ihr Rassismus erlebt?
> Wie  schränkt Rassismus euer Leben ein?
> Wie zeigen wir, dass wir zusammen gegen Rassismus stehen?
> Was können wir gegen Rassismus tun?

Der Wettbewerb

> Schüler*innen jeden Alters und jeder Schulform können am Wettbewerb teilnehmen, als Einzelpersonen oder in Gruppen.
> Die Technik ist freigestellt, ihr könnt malen, zeichnen, fotografieren, Collagen oder Computerbilder erstellen.
> Einsendeschluss ist der 1.10.2020.
> Die Bewertung erfolgt durch eine Jury.
> Die besten Einsendungen erhalten Preise. Die Preise werden getrennt nach Altersgruppen vergeben.
> Die besten Kunstwerke werden in einem Wandkalender 2021 veröffentlicht, der kostenlos bei uns erhältlich ist.

Informationen bei Beate Kuhn
Tel: 0177 6498808
E-Mail: beate_kuhn@gmx.de

Falken - Wer wir sind
  
Die Sozialistische Jugend Deutschlands - Die Falken ist ein Kinder- und Jugendverband, der Freizeitaktivitäten und außerschulische Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche organisiert und sich mit ihnen für ihre Interessen einsetzt.

Das Projekt "Was tun?! Jugendliche schaffen Veränderung"

In unserem vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge(BAMF) geförderten Projekt
"Was tun?!" unterstützen wir junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, sich gesellschaftlich zu engagieren.

Wir freuen uns über jede/n, der/die mitmacht.

Informationen zu den Falken und zum Projekt "Was tun?!" unter:
www.sjd-die-falken-merkstein.info
E-Mail: beate_kuhn@gmx.de
oder bei Beate Kuhn : 0177 6498808
Siehe  >>>
Flugblatt S1   >>> Flugblatt S2    >>> PDF-Flugblatt


10.-14.6.2020 Städtetour nach Berlin
für Jugendliche ab 15 Jahren
vom 10.-14.6.2020 in Berlin
Teilnahmebeitrag 20,00 €
Veranstalter:
SJD – Die Falken, OV Merkstein
Im Rahmen des Projekts „Was tun?!- Jugendliche schaffen Veränderung

Veranstalter: SJD - Die Falken, OV Merkstein
www.sjd-die-falken-merkstein.info
Einige Informationen
> Abfahrt Mittwoch, den 10.6.2020, Treffpunkt um 16.00 Uhr am Bahnhof Herzogenrath.
> Rückkehr Sonntag, den 14.6., ca.  19:30 Uhr in Herzogenrath.
> Wir schlafen in der Gästeetage des BDP in Mehrbettzimmern.
> Drei Mahlzeiten pro Tag (Imbiss) im Preis inbegriffen.
> Die Teilnehmenden verpflichten sich, am Programm und den Mahlzeiten teilzunehmen, die Regeln und die Gesetze einzuhalten.
> Informationen bei: Beate Kuhn
Tel: 0177/6498808 oder beate_kuhn@gmx.de
> schriftliche Anmeldung erforderlich!
Die Plätze sind begrenzt!
> Angemeldet ist, wer den Teilnahmebeitrag überwiesen hat.
Kontoinhaber: SJD – Die Falken, OV Merkstein
IBAN: DE86390500000047871058

www.sjd-die-falken-merkstein.info

Programm

• Besuch des Bundestags
• Theaterbesuch
• Stadtbesichtigung
• Weitere Besuche von Gedenkstätten und Museen – in Ab-sprache mit den Teilnehmenden

Im April werden wir auf einem Vorbereitungstreffen das genaue Programm festlegen. Ihr könnt mitentscheiden.

Und es gibt auch Freizeit, um die Stadt selbst kennenzulernen.

Für Schüler*innen: Der 12.6. (Freitag) ist ein Schultag. Leider können wir den Bundestag nur an Schultagen besuchen. Wenn Ihr mitfahren wollt, beantragen die Falken für euch eine Schulbefreiung für den 12.6.2020

Das Projekt „Was tun?!“
Die Berlinfahrt ist ein Angebot im Rahmen des Projekts „Was tun?!“

Unser Projekt „Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung“ wird über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge durch Mittel des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Es hat zum Ziel, junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund für ehrenamtliches Engagement zu begeistern und zu qualifizieren. Von Oktober 2018 bis September 2021 bieten wir deshalb interessierten Jugendlichen in der Städteregion Aachen Ausflüge, Gruppenhelfer*innenausbildungen Medienworkshops, Kreativwochenenden, Bildungsfahrten und vieles mehr. Wir freuen uns, wenn du mitmachst.

Das Projekt wird gefördert von
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Siehe  >>>
Flugblatt S.1   Siehe  >>> Flugblatt S.2    Siehe >>> PDF-Flugblatt


14.-19.4.2020 Gruppenhelfer*innen-Ausbildung
Gruppenhelfer*innen-Ausbildung
Für künftige Gruppenhelfer*innen und Interessierte
14.-19.4.2020 (Osterferien)
10.00-17.00Uhr
in Baesweiler-Setterich, Hauptstr. 77
Veranstalter:
SJD – Die Falken, OV Merkstein
Im Rahmen des Projekts „Was tun?!- Jugendliche schaffen Veränderung“

Die Grubi
Die Grubi (Gruppenhelfer*innenausbildung) vermittelt das nötige Wissen zum Erhalt der Jugendleiterkarte (Juleica)
Die Jugendleiter*innen-Card (JuLeiCa) des Jugendringes NRW. berechtigt euch in ganz Deutschland, Kinder- und Jugendgruppen in Angeboten, Freizeiten oder Zeltlagern zu betreuen.

Inhalte der Grubi sind u.a.:
> Rolle des/der Gruppenhelfer*in
> Reflexion der eigenen Rolle als Gruppenhelfer*in
> Gruppenphasen und Gruppen-dynamik in Theorie und Praxis
> Erziehungsziele
> Erziehung in Theorie und Praxis
> Gender, Antirassismus, Inklusion
> Rechte und Pflichten von Gruppenhelfer*innen,
> Kindeswohlgefährdung und Prävention sexualisierter Gewalt
> Praktische Methoden der Gruppenarbeit
> Spiele
> Planung, Vorbereitung und Durchführung einer Spielaktion
> Tipps und Hilfestellungen für die Praxis

Wenn du mindestens 15 Jahre alt bist und Interesse hast, fit gemacht zu werden für die Gruppenarbeit mit Kindern oder Jugendlichen, bist du bei uns richtig.
 
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldegebühr 10,00 €. Wer den gesamten Kurs besucht hat, bekommt das Geld zurück

Anmeldeschluss: 3.4.2020
Mindestteilnehmerzahl 7
Informationen und Anmeldung bei Beate Kuhn,
Tel: 0177/6498808
E-Mail: beate_kuhn@gmx.de
www.sjd-die-falken-merkstein.info  

Das Projekt „Was tun?!“
Die Grubi ist ein Angebot im Rahmen des Projekts „Was tun?!“

Unser Projekt „Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung“ wird über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge durch Mittel des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Es hat zum Ziel, junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund für ehrenamtliches Engagement zu begeistern und zu qualifizieren. Von Oktober 2018 bis September 2021 bieten wir deshalb interessierten Jugendlichen in der Städteregion Aachen Ausflüge, Gruppenhelfer*innenausbildungen Medienworkshops, Kreativwochenenden, Bildungsfahrten und vieles mehr. Wir freuen uns, wenn du mitmachst.

Das Projekt wird gefördert von
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Siehe  >>>
Flugblatt S1   >>> Flugblatt S2    >>> PDF-Flugblatt


23.1.2020 Besuch von Bürgermeister Alfred Sonders
Siehe  >>> 
Besuch von Bürgermeister Alfred Sonders


18.1.2020 Spiele auf dem August-Schmidt-Platz
Weitere Preisträger Kalenderwettbewerb
mit ihrer gestalteten Titelseite
siehe 
SJD-Die Falken OV Merkstein


18.1.2020 Spiele auf dem August-Schmidt-Platz
Siehe >>>  Spiele auf dem August-Schmidt-Platz 
Die Grubi (Gruppenhelfer*innenausbildung) vermittelt das nötige Wissen zum Erhalt der Jugendleiterkarte (Juleica)
Falkenraum Aachen, Beginenstr.15, 52062 Aachen
Die Ausbildung erfolgt im Rahmen des Projekts „Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung


30.12.2019 Aachener Nachrichten: Kalenderwettbewerb
Jeden Monat ist Klimaschutz das Thema
siehe  >>>
Artikel von Anna-Louisa Goblirsch
Preisverleihung Kalenderwettbewerb
siehe >>> Preisträger Kalenderwettbewerb


10.12.2019 SJD - Die Falken Kalender 2020, Wir fürs Klima – Klimaschutz gemeinsam gestalten
kann bei uns ab sofort kostenlos bestellt werden

Beate Kuhn
Tel.: 0177 6498808
E-mail: beate_kuhn@gmx.de
E-Mail: Beate.Kuhn@sjd-die-falken-merkstein.info
E-Mail: info@sjd-die-falken-merkstein.info
siehe: Veröffentlichungen 
http://sjd-die-falken-merkstein.info/40880.html

Herausgeber:
Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken OV Merkstein
Barbarastr.1
52531 Übach-Palenberg
www.sjd-die-falken-merkstein.info
Verantwortlich:
Beate Kuhn
Tel.: 0177 6498808
E-mail: beate_kuhn@gmx.de
Kalender:
Gestaltung: Hui Ming Tran


2.-6.1.2020 Gruppenhelfer*innen-Ausbildung
Für (künftige) Gruppenhelfer*innen und Interessierte
Die Grubi (Gruppenhelfer*innenausbildung) vermittelt das nötige Wissen zum Erhalt der Jugendleiterkarte (Juleica)
Wann? 2.-6.1.2020 (Weihnachtsferien),
Täglich von 10.00 -17.00 Uhr
Wo?  Falkenraum Aachen, Beginenstr.15, 52062 Aachen,
Die Teilnahme ist kostenlos.
Veranstalter:  SJD-Die Falken, OV Merkstein                                                           
www.sjd-die-falken-merkstein.info
gefördert durch: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Die Gruppenhelfer*innenausbildung ist die Voraussetzung zum Erhalt der Jugendleiter*innen-Card (JuLeiCa) des Jugendringes NRW. Diese Karte berechtigt euch in ganz Deutschland, Gruppen in Angeboten, Freizeiten oder Zeltlagern zu betreuen.

Wenn du mindestens 15 Jahre alt bist und Interesse hast, fit gemacht zu werden für die Gruppenarbeit mit Kindern oder Jugendlichen, bist du bei uns richtig.
 
Inhalte der Grubi sind u.a.:

• Gruppenhelfer*innen im Spannungsfeld verschiedener Interessen
• Spiele
• Gruppenphasen und Gruppendynamik in Theorie und Praxis
• Erziehungsziele
• Erziehung in Theorie und Praxis
• Gender, Antirassismus und Inklusion als Querschnittsaufgaben
• Rechte und Pflichten von Gruppenhelfer*innen, insbesondere Aufsichtspflicht, JuschG, StGB (Vorträge, Fallbeispiele, Fallbearbeitung, praktische Beispiele)
• Kindeswohlgefährdung und Prävention sexualisierter Gewalt
• Praktische Methoden der Gruppenarbeit
• Reflexion der eigenen Rolle als Gruppenhelfer*in
• Planung, Vorbereitung und Durchführung einer Spielaktion
• Tipps und Hilfestellungen für die Praxis

Wer teilnehmen möchte, muss sich bis zum 30.12. anmelden bei: Beate Kuhn, Tel. 0177 6498808, E-Mail: beate_kuhn@gmx.de

Die Ausbildung erfolgt im Rahmen des Projekts „Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung  

www.sjd-die-falken-merkstein.info

Siehe  >>>
Flugblatt S1   >>> Flugblatt S2    >>> PDF-Flugblatt


Neue Bilderserie
21.-24.11.2019 Städtetour nach Düsseldorf
 
Siehe >>> 
Städtetour nach Düsseldorf


21.-24.11.2019 Städtetour nach Düsseldorf
für Jugendliche ab 15 Jahren
vom 21.-24.11.2019
in Düsseldorf

Teilnahmebeitrag 10,00 €

Veranstalter:
SJD – Die Falken, OV Merkstein
www.sjd-die-falken-merkstein.info
www.facebook.com/SJD.Die.Falken.OV.Merkstein/

Im Rahmen des Projekts „Was tun?!- Jugendliche schaffen Veränderung"

Programm
--------------------
• Besuch des Landtags und Gespräch mit einer/einem Landtagsabgeordneten
• Stadtrundgang
• Workshop „Der große Bluff“ im Museum Kunstpalast
• Theater- oder Kinobesuch

Und Freizeit, um die Stadt selbst kennenzulernen
Für Schüler*innen:
Der 22.11. (Freitag) ist ein Schultag. Leider können wir den Landtag nur an Schultagen besuchen. Wenn Ihr mitfahren

wollt, beantragen die Falken für euch eine Schulbefreiung für den 22.11.2019

Einige Informationen
-------------------------
> Abfahrt Donnerstag, den 21.11.2019, in Herzogenrath, Treffpunkt um 17.00 Uhr am Herzogenrather Bahnhof
> Rückkehr Sonntag, den 24.11., ca.  16.30 Uhr in Herzogenrath
> Wir schlafen in der Jugend-herberge in Mehrbettzimmern.
> Drei Mahlzeiten (Imbiss) im Preis inbegriffen,
> Die Teilnehmenden verpflichten sich, am Programm und an den Mahlzeiten teilzunehmen, die Regeln und die Gesetze

einzuhalten.
> Informationen bei: Beate Kuhn
Tel: 0177/6498808 oder beate_kuhn@gmx.de
> schriftliche Anmeldung erforderlich!
Die Plätze sind begrenzt!

Kosten und Anmeldung
-------------------------------------
Schriftliche Anmeldung erforderlich
Teilnahmebeitrag 10,00 €

Als angemeldet gilt nur, wer den Teilnahmebeitrag bezahlt hat.
Kontoinhaber: SJD – Die Falken, OV Merkstein
IBAN: DE86390500000047871058

Im Preis sind enthalten:
Fahrkosten, Übernachtung, Verpflegung, Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Eintritte zu dem von den Falken angebotenen Programm.

Informationen und Anmeldung bei
Beate Kuhn
Tel: 02451/909213 oder 0177/6498808
E-Mail. Beate_kuhn@gmx.de

www.sjd-die-falken-merkstein.info

Siehe  >>>
Flugblatt S1   >>> Flugblatt S2    >>> PDF-Flugblatt



Gestaltungs-/Kalenderwettbewerb: Wir fürs Klima – Klimaschutz gemeinsam gestalten
Verlängerung - Neuer Einsendeschluss: 4.11.2019
Gestaltungs-/Kalenderwettbewerb
für 6-20 Jährige
Veranstalter
SJD-Die Falken, OV Merkstein
Im Rahmen des Projekts
Was tun?

Wir fürs Klima - Klimaschutz gemeinsam gestalten
 
Wir suchen Wettbewerbsbeiträge zu den Themen:
Ich fürs Klima:
Ob Recyclen, Fahrrad fahren oder Strom sparen – zeig uns, wie Du persönlich zum Klimaschutz beitragen kannst.

Wandel fürs Klima:
Mehr Fahrradwege, klimafreundliche Busse oder mehr Grün in deiner Stadt – welche Veränderungen wünschst Du dir für den Klimaschutz?

Viele Kinder und Jugendliche setzen sich für den Klimaschutz ein. Die Falken unterstützen das! Zeig uns deine Ideen, was wir konkret ändern können.

Der Wettbewerb
 
Schülerinnen und Schüler jeden Alters und jeder Schulform können am Wettbewerb teilnehmen, als Einzelpersonen oder in Gruppen.
Die Technik ist freigestellt, ihr könnt malen, zeichnen, fotografieren, Collagen oder Computerbilder erstellen oder sogar Skulpturen oder Modelle einreichen.
Verlängerung - Neuer Einsendeschluss: 4.11.2019
Die Bewertung erfolgt durch eine Jury.
Die besten Einsendungen erhalten Preise. Die Preise werden getrennt nach Altersgruppen vergeben.
Die eingereichten Kunstwerke werden in einer Ausstellung öffentlich ausgestellt.
Die besten Kunstwerke werden in einem Wandkalender 2020 veröffentlicht, der kostenlos bei uns erhältlich ist.

Falken - Wer wir sind
  
Die Sozialistische Jugend Deutschlands - Die Falken ist ein Kinder- und Jugendverband, der Freizeitaktivitäten und außerschulische Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche organisiert und sich mit ihnen für ihre Interessen einsetzt.

Das Projekt "Was tun?! Jugendliche schaffen Veränderung"

In unserem vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge(BAMF) geförderten Projekt "Was tun?!" unterstützen wir junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, sich gesellschaftlich zu engagieren.

Wir freuen uns über jede/n, der/die mitmacht.

Informationen zu den Falken und zum Projekt "Was tun?!" unter:
www.sjd-die-falken-merkstein.info
E-Mail: beate_kuhn@gmx.de
oder bei Beate Kuhn : 0177 6498808

siehe >>>  Flugblatt S1   siehe   >>>  Flugblatt S2   siehe  >>> PDF-Flugblatt
Verlängerung - Neuer Einsendeschluss: 4.11.2019
Verlängerung - Neuer Einsendeschluss: 4.11.2019


Aachener Nachrichten - Nordkreis: Rein in den Kalender
Die Falken rufen zu Gestaltungswettbewerb auf

Dieser Artikel stammt aus dem ePaper der Aachener Nachrichten - Nordkreis
11.09.2019 / Aachener Nachrichten - Nordkreis / Seite 17 / LOKALES
https://epaper.zeitungsverlag-aachen.de/2.0/article/807bc6531f?fbclid=IwAR2bmrueeJhMiyv5Ehi4aHamX2wVOh2iG1ayJ5yMbMQ0V0sOGX1S-uoGUpA


Neue Bilderserie
5.-7.4.2019 Kreativwochenende: Diskriminierung – nicht mit uns!

Siehe >>> Bilder 5.-7.4.2019 Kreativwochenende  


5.-7.4.2019 Kreativwochenende: Diskriminierung – nicht mit uns!
Wochenende für Jugendliche ab 14 Jahren
vom 5.-7.4.2019in Hattingen
Teilnahme kostenlos!!

Einige Informationen
> Abfahrt Freitag, den 5.4.2019, Treffpunkt um 17.00 Uhr am Bahnhof Herzogenrath
> Rückkehr Sonntag, den 7.4.2019, ca. 15.30 Uhr in Herzogenrath
> Wir schlafen in der Jugendbildungsstätte in Mehrbettzimmern.
> Vollverpflegung inbegriffen, die Teilnehmenden helfen beim Küchendienst.
> Die Teilnehmenden verpflichten sich, am Programm und an den Mahlzeiten teilzunehmen, die Regeln und die Gesetze einzuhalten.
> Jede*r bringt Bettwäsche und Handtücher selbst mit.
> Wer hat, bringt sein school & fun Ticket mit.
> Informationen bei: Beate Kuhn
Tel: 0177/6498808 oder beate_kuhn@gmx.de
> schriftliche Anmeldung erforderlich! Die Plätze sind begrenzt!

Diskriminierung – nicht mit uns!

An diesem Wochenende geht es um die Diskriminierung von Menschen mit Behinderung. Dazu treffen wir Sandro, einen betroffenen Jugendlichen, der sich für die Rechte von hörbehinderten Menschen einsetzt. Sein Ziel: Gebärdensprache als eine offizielle Amtssprache in Deutschland.

Mehr über ihn findet man in seinem Blog
https://www.facebook.com/GebaerdenspracheRevolution/

Wir erfahren, welche Probleme und Benachteiligungen man als Mensch mit Behinderungen erlebt – und was wir für ein gleichberechtigtes Zusammenleben tun können.

Neben der Arbeit am Thema werden wir viel Spaß haben, auch am Abend!

Veranstalter des Wochenendes ist die Sozialistische Jugend Deutschlands –
Die Falken, OV Merkstein 

www.sjd-die-falken-merkstein.info

Programm:

> Präsentation von Sandro zu seinen Erfahrungen mit der Diskriminierung hörbehinderter Menschen

> Workshops, in denen wir unsere Position zur Diskriminierung von Menschen mit Behinderung zum Ausdruck bringen. 2 - 3 Workshops stehen zur Auswahl: jede*r Teilnehmer*in entscheidet sich für einen Workshop, in dem er/sie das Wochenende über mitarbeitet

> Abendprogramm: Überraschung

Siehe  >>> 
Flugblatt S1    >>>  Flugblatt S2     >>> PDF-Flugblatt


Neue Bilderserie
13.3.2019 Die Falken-Zukunftswerkstatt Alsdorf
im Gespräch mit dem Bürgermeister von Alsdorf

Siehe >>>
Bilder Falken-Zukunftswerkstatt Alsdorf


Neue Bilderserie
8.-10.2.2019 Zukunftswerkstatt: Ideen für Alsdorf
Wochenende für Jugendliche ab  13 Jahren

siehe
Bilder 2019
8.-10.2.2019 Zukunftswerkstatt: Ideen für Alsdorf
Wochenende für Jugendliche ab  13 Jahren
vom 8.-10.2.2019 in Neuss
Teilnahme kostenlos

Veranstalter: SJD – Die Falken, OV Merkstein

Einige Informationen
> Abfahrt Freitag, den 8.2.2019, in
Alsdorf, Treffpunkt um 15:45 Uhr am Bahnhof Annapark
> Rückkehr Sonntag, den 10.2., ca. 17:28 Uhr in Alsdorf
> Wir schlafen in der Jugendherberge in Mehrbettzimmern.
> Vollverpflegung ist inbegriffen, die Teilnehmenden helfen beim Küchendienst.
> Die Teilnehmenden verpflichten sich, am Programm und an den Mahlzeiten teilzunehmen, die Regeln und die Gesetze einzuhalten.
> Informationen bei: Beate Kuhn
Tel: 0177/6498808 oder beate_kuhn@gmx.de
> schriftliche Anmeldung erforderlich!
Die Plätze sind begrenzt!

www.sjd-die-falken-merkstein.info

Deine Wünsche für Alsdorf

Viele junge Menschen aus Alsdorf sind mit ihrer Stadt nicht zufrieden.

Wir haben bei unserer Aktion „Deine Wünsche für Alsdorf“ auf dem Weihnachtsmarkt Wünsche gesammelt

Hier einige Beispiele:
„Ein Freibad am Weiher“
„Bessere Busverbindungen“
„Mehr Events und Veranstaltungen für Jugendliche“
„Ein Spielplatz in Siedlung Ost“

„In welchem Alsdorf wollen wir leben?“

Das hat Bürgermeister Alfred Sonders auf dem Neujahrsempfang gefragt.

Wir suchen eure Antworten. Wir wollen gemeinsam Wünsche für Alsdorf entwickeln und konkrete Vorschläge machen, wie ein Alsdorf für junge Menschen aussehen soll

Programm:

Wir verbringen ein Wochenende gemeinsam, an dem wir Ideen sammeln, diskutieren, aber auch kreativ werden, um unsere Pläne für Alsdorf deutlich zu machen.

Neben der Arbeit am Thema werden wir viel Spaß haben, auch am Abend!

Die Ergebnisse des Wochenendes werden wir im Anschluss gemeinsam der Alsdorfer Politik vorstellen.

Veranstalter des Wochenendes ist die Sozialistische Jugend Deutschlands –
Die Falken, OV Merkstein im Rahmen des Projekts: Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung

Siehe  >>> 
Flugblatt S1    >>>  Flugblatt S2     >>> PDF-Flugblatt


Neue Bilderserie
14.12.—16.12.2018 Kreativwochenende: Diskriminierung – nicht mit uns!
Kein Platz für Diskriminierung

siehe
Bilder 2018


SJD - Die Falken Kalender 2019, Was tun?! - Jugendliche schaffen Veränderung
ist im Druck und kann bei uns ab sofort kostenlos bestellt werden

Beate Kuhn
Tel.: 0177 6498808
E-mail: beate_kuhn@gmx.de
E-Mail: Beate.Kuhn@sjd-die-falken-merkstein.info
E-Mail: info@sjd-die-falken-merkstein.info
siehe: Veröffentlichungen 
http://sjd-die-falken-merkstein.info/40880.html

Herausgeber:
Sozialistische Jugend Deutschlands – Die Falken OV Merkstein
Barbarastr.1
52531 Übach-Palenberg
www.sjd-die-falken-merkstein.info
Verantwortlich:
Beate Kuhn
Tel.: 0177 6498808
E-mail: beate_kuhn@gmx.de
Kalender:
Fotos und Texte: Yousra El- Makhoukhi,
Beate Kuhn
Gestaltung: Burcu Bozkurt

Liebe Kalenderfreunde,
Wir tun was!
In unserem Projektkalender 2019 stellen wir junge Menschen vor, die
engagiert sind: Sie kommen aus der Städteregion Aachen, haben eine
unterschiedliche Herkunft und sind in ganz verschiedenen Bereichen aktiv.
Gemeinsam ist ihnen der Spaß an ihrem Engagement. Sie zeigen, wie
vielfältig Engagement sein kann. Der Kalender ist Teil des Projektes
„Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung“. Mit ihm möchten wir junge
Menschen dazu anregen, sich ehrenamtlich zu betätigen.

Die Herausgeber:
Die Sozialistische Jugend Deutschlands - Die Falken, OV Merkstein, ist
ein Jugendverband, der in Aachen, Merkstein, Alsdorf und Setterich
aktiv ist. Wir bieten jungen Menschen ab sechs Jahren kostengünstige,
interessante Freizeitmöglichkeiten, spannende außerschulische
Bildungserfahrungen und die Gelegenheit, mitzubestimmen, eigene Ideen zu
entwickeln und ihre Interessen an die Öffentlichkeit zu bringen.
Wer mehr über uns wissen möchte, erfährt das auf unserer Internetseite
www.sjd-die-falken-merkstein.info

Das Projekt „Was tun?!“
Unser Projekt „Was tun?! – Jugendliche schaffen Veränderung“ hat zum
Ziel, junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund für ehrenamtliches
Engagement zu begeistern und zu qualifizieren. Das Projekt wird gefördert
mit Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und
Jugend über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Von
Oktober 2018 bis September 2021 bieten wir deshalb interessierten
Jugendlichen in der Städteregion Ausflüge, Gruppenhelfer*innenausbildungen
(Juleica- Schulungen), Medienworkshops, Kreativwochenenden,
Bildungsfahrten und vieles mehr. Wir freuen uns, wenn du mitmachst.

Wir wünschen ein schönes Jahr 2019 mit unserem Kalender


2.12.2018 Die Falken auf dem Weihnachtsmarkt in Alsdorf
Unsere Wünsche für Alsdorf
Am Sonntag, den 2.12., sind die Falken auf dem Weihnachtsmarkt in Alsdorf (16.00-20.00 Uhr). Wir laden Kinder und Jugendliche ein, ihre Wünsche für Alsdorf aufzumalen oder aufzuschreiben und an unseren Baum zu hängen. Wir werden uns mit euch gemeinsam bemühen, diese Wünsche umzusetzen. Wir freuen uns auf euch.
Wer nicht zum Weihnachtsmarkt kommen kann, kann uns seine Wünsche auch schicken an: beate_kuhn@gmx.de oder auf facebook über: infoseite falken-merkstein

siehe >>>
Flugblatt vorn            >>>PDF-Flugblatt vorn
siehe >>>
Flugblatt Rückseite  >>> PDF-Flugblatt Rückseite
siehe >>>
Anhänger                   >>> PDF-Anhänger


Neue Bilderserie
2.12.2018 Die Falken auf dem Weihnachtsmarkt in Alsdorf
Unsere Wünsche für Alsdorf


siehe   >>> Die Falken auf dem Weihnachtsmarkt in Alsdorf


Wir, die SJD-Die Falken, suchen dich für unser Kalenderprojekt:
„Wir in der Städteregion Aachen“

In unserem Wandkalender für das Jahr 2019 wollen wir darstellen, wie vielfältig das Engagement junger Menschen sein kann.

 Wenn du also

• zwischen 13 und 25 Jahre alt bist
• in der Städteregion Aachen wohnst
• ein besonderes Hobby hast bzw. dich sozial, sportlich, kulturell oder politisch engagierst
• und in unserem Kalender porträtiert werden möchtest,

dann melde dich bei uns. (beate_kuhn@gmx.de oder 0177 6498808).
Wir möchten im Kalender ein Foto und einen kleinen Text über dich veröffentlichen.

Natürlich kannst du erstmal unverbindlich Fragen stellen und dir dann überlegen, ob du mitmachen möchtest.  Wir veröffentlichen nichts über dich ohne deine Einwilligung. (Bei unter 18jährigen brauchen wir auch die Einverständniserklärung der Eltern)

Der Kalender erscheint im Dezember und wird kostenlos an Interessierte verteilt. Er wird im Rahmen unseres Projekts „Was tun?! Jugendliche schaffen Veränderung“ herausgebracht, das vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge finanziert wird.

Weitere Informationen über uns findest du unter:
www.sjd-die-falken-merkstein.info

siehe >>> 
Flugblatt     siehe >>>  PDF-Flugblatt

Was tun?! - Jugendliche schaffen Veränderung
http://sjd-die-falken-merkstein.info/150701.html

Mehr Informationen bei Beate Kuhn
(0177 – 6498808 oder beate_kuhn@gmx.de)
Ältere Projekte:


Veröffentlichungen der Falken Merkstein

Broschüre Integration vor Ort - Broschüre zum Projekt

Erhältlich über Beate Kuhn siehe
Kontakte
http://sjd-die-falken-merkstein.info/399301.html
oder E-Mail an:
info@sjd-die-falken-merkstein.info

>>>>   Broschüre Integration vor Ort
Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V. (IDA)
Volmerswerther Str. 20
40221 Düsseldorf
Tel: 02 11 / 15 92 55 73
mediathek@idaev.de
www.vielfalt-mediathek.de
www.idaev.deBroschüre als Material in der Vielfalt-Mediathek
-----------------------
http://www.vielfalt-mediathek.de/dx/public/ida/biblio.html?id=5590&title=ideen-f-r-unsere-schule 
------------------------
http://www.vielfalt-mediathek.de/dx/public/ida/biblio.html?id=5591&title=integration-vor-ort-ein-projekt-der-sozialistischen-jugen-deutschlands-die-falke